Skip to content

Solidaritäts-Erklärung des 4-Häuser-Projekts zur Hausbesetzung der Wielandshöhe

30. Oktober 2016

Manchmal muss man halt auch einmal so etwas tun… Das haben wir uns auch gedacht, als die Landesbank Baden-Württemberg die 4 Häuser, die jetzt unser Wohnprojekt sind, im Jahr 2010 nicht an uns sondern an einen Immobilienhai verkaufen wollte. Wir haben uns organisiert, Öffentlichkeit hergestellt – und hätten die Häuser notfalls auch besetzt.

Angesichts von bewohnbarem Leerstand und gescheiterter Versuche, in der Wielandshöhe auf dem Österberg ein soziales Projekt auf dem Verhandlungsweg umzusetzen, verstehen wir daher die Besetzung recht gut und wünschen das Beste. Wohnraum ist keine Ware!

Infos zur besetzten Wielandshöhe: http://freelandshoehe.tumblr.com/

Video des SWRs zur Besetzung: Link

Advertisements

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: